MILOW (BE)

Hits mit Gefühlsexplosionen

Sein Einstieg in die Musikwelt war von einer international nicht zu überhörenden Gefühlsexplosion geprägt. Mit zwei Singles, den beiden Akustik-Geniestreichen „You Don’t Know“ und „Ayo Technology“, erlangte er europaweit aus dem Stand höchste Aufmerksamkeit und zahllose Top Ten-Platzierungen.

Weitere Hits wie „You and Me, „A little in the Middle“ oder zuletzt „Howling at the Moon“ holte er viele goldene Schalplatten und räumte einige internationale Musikpreise ab. Mit seinem dritten Album „Milow“ bewies der hochsympathische Belgier, dass er weit mehr zu bieten hat als gefällige Radiosingles: Mit seinem begleitenden, dritten Album „Milow“ bewies der hochsympathische Belgier, dass er weit mehr bieten kann als fantastische Radiosingles. Der Longplayer entwickelte sich aufgrund seiner kompositorischen Qualität zum absoluten Dauerbrenner unter allen Musikhörern, die die hohe Kunst akustischer, handgemachter Musik zu schätzen wissen. Internationale Tourneen, weitere Single-Hits sowie einige veröffentlichte, nicht minder erfolgreiche Alben erzeugten zunehmende, internationale Aufmerksamkeit.

Samstag, 07. Juli 2018 // 21:30 Uhr FL1.Bühne

 

NATURALLY 7 (US)

Die Band ohne Band!

Die 7 New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der besten A-Cappella-Gruppen der Welt, welche ihren Stil selbst als „Vocal Play“ bezeichnen. Für den vollen Band- und Orchester-Sound, nutzen sie ihre Stimmen wie Musikinstrumente und kreieren so ein unverwechselbares Klangerlebnis.

Im Gegensatz zum bekannten A-Capella Sound, bei dem das Singen ohne Instrumente im Vordergrund steht, werden bei ihnen die Stimmen zu Instrumenten. Obwohl Naturally 7 klingen wie eine „echte“ Band, gibt es weder Schlagzeug noch Gitarre oder Trompete. Nur die phantastischen Stimmen der sieben Bandmitglieder.

Spätestens seit ihren 3 Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, bei der sie in 25 Ländern vor über 4 Millionen Menschen als ‘Special Guest‘ auftraten, sind sie in der Musikwelt ein Begriff. Ihre musikalischen ‘Partnerschaften‘, sei es ‘Live‘ oder im Studio, reichen von Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Phil Collins, Diana Ross bis eben zu Michael Bublé.

Auf ihrer „Both Sides Now Tour“ werden sie am 07. Juli 2018 am FL1.LIFE in Schaan auf der LGT Bühne (kleiner Saal) die Besucher mit ihren Stimmen verzaubern.

Samstag, 07. Juli 2018 //  19:30 Uhr LGT Bühne

THE PHUNKGUERILLA & COSMO KLEIN (DE)

It’s got to be phunky!

Eine Mischung aus Soul, Funk und Pop mit intelligentem Songwriting, den Groove stets im Fokus und eine mitreissend kraftvolle Stimme, die mühelos das komplette Spektrum von Erotik bis Attacke abdeckt. Dies sind Cosmo Klein & The Phunkguerilla.

Cosmo Klein, arrivierter Top-Ten-Songschreiber und versierter Solist, gründete im 2008 zusammen mit Claus Fischer diese Band. Sie nahmen die raue Energie von Elektro und geben sie dem Funk zurück. It’s got to be phunky! Hier stehen die ganz Großen des Funk und Soul, Pate, allen voran Prince. Das neue Album Kingdom on Fire erzählt vom Leben und den gesellschaftlichen Irrwegen unsere Zeit. Entertainment in der Tradition von Parliament, Prince oder James Brown, eine Band von einem anderen Stern und Cosmo´s international gefeierten Qualitäten als Frontmann, lassen jede Show der PHUNKGUERILLA zu einem wahrhaften Erlebnis werden.

 

KARCOCHA (CL)

Weltbekannter Harlekin

Nach mehr als 10 Jahren als Weltenbummler, der seine Shows in allen Teilen der Welt präsentiert, ist der neonfarbene Clown Karcocha diesmal wieder mit neuen Überraschungen beim unterwegs: Er wickelt alle Besucher mit seinem unschuldigen Humor und Charme um den Finger. Der weltweit bekannte, einzigartige und schrullige Harlekin, der sich nur durch seine Piepstimme verständigt, bringt, wo auch immer er auftaucht, die Leute zum Lachen.

Sein offenes Spektakel, kreiert er jeden Tag aufs Neue mit seinen magischen Tricks, einem Balancierakt, aber vor allem mit seiner Improvisation mit Fussgängern, Zuschauern und allem was sich noch so zum Scherzen anbietet. Ein Erlebnis für Jung und Alt.

AKA ZIZI AND CÉRA FEAT. COMBO (LI)

„Afro – Latino – Rap“   Viel Sommerfeeling

Aka Zizi feat. Céra. Ungewohnt, sympathisch und fröhlich. Eigenheiten, die neben dem perfekten Rhythmus für die Musik der Formation Aka Zizi und Céra stehen. Die Wurzeln der beiden in Liechtenstein wohnhaften Musiker finden sich in Madagaskar. Sie vereinen Elemente aus dem traditionellen Afrika-Gesang mit Ragga-Dancehall, Afro-music, Latino und Rap. Damit versteht es das Duo bei den Auftritten das Publikum immer wieder von neuem zu überraschen und zu begeistern. Inzwischen vom Geheimtipp zum fixen Bestandteil der heimischen Szene avanciert, haben sich Aka Zizi und Céra in der Region und darüber hinaus einen ausgezeichneten Namen geschaffen.“

Samstag, 07.Juli 2018 // 21:45 Uhr

HM Schaan Jugendmusik (LI)

KIDSLIFE – Reise um die Welt

Zum 150 jährigen Jubiläum der Harmoniemusik Schaan nimmt die Jugendmusik Schaan, welche aktuell aus 13 Jugendlichen zwischen 11 und 15 Jahren besteht, die Besucher mit auf eine Reise um die Welt. Aus diesen Grund spielt die Jugendmusik am KidsLIFE. Für das KidsLife wird sie durch einige ältere „jüngere Mitglieder“ verstärkt, so dass auf der Casino Schaanwald-Bühne eine 30 köpfige Blasmusik für Stimmung sorgen wird.

Unter dem Motto «Um die Welt in 50 Minuten» werden die Besucher auf eine musikalische Reise mitgenommen. Es geht über Afrika, Australien, Asien und Amerika zurück nach Europa einmal um die Welt. Die verschiedenen Kulturen werden so musikalisch erlebbar und auch Bekanntes und Fetziges kommt dabei natürlich nicht zu kurz.

Georgy (FL)

FL1.LIFE Contest Gewinnerin 2018

GEORGY ist eine Newcomerin mazedonischer Herkunft aus dem Fürstentum Liechtenstein und hat sich bereits mit ihren Coversong-Auftritten einen Namen gemacht. Am FL1.LIFE Contest ist sie erstmals mit einer Band aufgetreten. In dieser Besetzung konnte sie den Contest gewinnen. Ihre Songs im Rhythm n`Blues Style haben die Besucher im TAK begeistert. Die Jury vom Contest quotierte den Auftritt der jungen Liechtensteinerin mit aussergewöhlich – eine Mischung zwischen Rihanna und Katie Melua.