Joss Stone am LIFE 2015

Den Verantwortlichen des Liechtenstein Festivals (LIFE) in Schaan ist es kurz vor Weihnachten gelungen, den ersten Hauptact zu verpflichten. Den Auftakt macht am Freitagabend die britische Soulsängerin Joss Stone. Seit ihrem ersten Studioalbum, dem 2003 veröffentlichten „The Soul Sessions“ konnte sie diverse Topten-Hits weltweit landen. Es folgten weitere sieben äusserst erfolgreiche Alben mit Hits wie „You had me“, „Bruised but not broken“, „You put a spell on me“.

Einzigartige Stimme
Die soulige Stimme ist das Markenzeichen der sympathischen 27-jährigen Sängerin. Sie ist gerade auch deshalb eine begehrte Duett-Partnerin und hat in der Vergangenheit schon mit anderen bekannten Musikern zusammengearbeitet, wie etwa Carlos Santana, Melissa Etheridge, James Brown, Portishead und zuletzt gerade 2014 den Song „No Man’s Land“ gemeinsam mit Jeff Beck eingespielt. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Soulgrössen ist ein Zeichen für die musikalische Vielseitigkeit von Joss Stone, die neben ihren musikalischen Erfolgen auch Erfahrungen als Schauspielerin und Modell sammelte. Für ihre diversen Alben und erfolgreichen Singles wurde Joss Stone bereits mit zwei Brit Awards und einem Grammy in der Kategorie „RnB“ ausgezeichnet.

header_website_joss_stone

Total World Tour
Das OK des LIFE in Schaan freut sich einerseits mit Joss Stone eine Vollblut-Musikerin für das LIFE 2015 gewonnen zu haben, die mit ihrer intensiven Art des Musizierens sehr gut ins Programm passt und das Publikum sicher begeistern wird. Zudem hat Joss Stone sich für die Jahre 2014 und 2015 ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Mit ihrer „Total World Tour“ möchte sie in jedem Land der Welt ein Konzert spielen. Dabei möchte sie jeweils mit lokalen Künstlern zusammenarbeiten und Geld für wohltätige Zwecke sammeln. Das LIFE ist besonders stolz, die liechtensteinische Station auf dieser aussergewöhnlichen Konzertreise von Joss Stone zu sein.

Weitere Infos zum Auftritt von Joss Stone am LIFE gibt es hier. 

A Tribute to Frank Sinatra
Das Programm am Freitag, 3. Juli 2015, wird komplettiert durch ein ganz besonderes Konzert. Bevor Joss Stone das Publikum im grossen Saal in Schaan verzaubern wird, wird im kleinen Saal der 100ste Geburtstag von Frank Sinatra gefeiert. Für dieses Konzert in Club-Atmosphäre werden Pat’s Big Band und Pino Gasparini das Publikum in die Welt von Frank Sinatra entführen.

Pino Gasparini – gemäss Presse „für viele der Frank Sinatra der Schweiz“ gründete bereits mit 14 Jahren seine erste Band. 1969 startete er die bis heute andauernde musikalische Zusammenarbeit mit Pepe Lienhard und dessen verschiedenen Formationen. Das Pepe Lienhard-Sextett erreichte 1977 mit dem unvergesslichen Hit Swiss Lady am Eurovision Song Contest in London den 6. Platz. Mit der Pepe Lienhard Band begleitete Pino Gasparini bis heute Udo Jürgens auf seinen Tourneen.

In Schaan tritt Pino Gasparini gemeinsam mit Pat’s Big Band auf. Pat’s Big Band wurde 1979 von Bandleader Patrick Dill gegründet und spielt mit 19 Musikern und einer Sängerin traditionellen Big Band-Swing. Die Band interpretiert die Titel in der Originalversion, wie sie von den Big Bands der Swing-Aera (30er – 50er Jahre) gespielt wurden. Neben zahlreichen Konzerten in der Schweiz (St. Moritz, Montreux, Lausanne, Basel) kann Pat’s Big Band auch auf Auslandauftritten in Deutschland, Frankreich und China sowie Fernsehauftritte im SF DRS und Bayrischer Rundfunkt zurückblicken.

Weitere Infos zum Auftritt von Pat’s Big Band feat. Pino Gasparini gibt es hier. 

Tickets ab sofort erhältlich
Für alle, die noch auf der Suche nach dem besonderen Weihnachtsgeschenk sind, gibt es ab sofort Tickets für den Freitag, 3. Juli 2015, zu kaufen. Der Tagespass für Freitag ist für CHF 85.—erhältlich, Tickets für die einzelnen Konzerte kosten CHF 35.– für „Tribute to Frank Sinatra“ und CHF 58.—für Stoss Stone und sind unter www.starticket.ch und www.musikladen.at erhältlich. Gleichzeitig ist es auch schon möglich, sich als „Friend of LIFE“ mit einem Zweitagespass mit vielen Extras schon jetzt das ganze LIFE 2015-Paket zu sichern. Die Künstler für den Samstag, 4. Juli, werden dann anfangs 2015 kommuniziert.