Anastacia, Samstag 08. Juli 2017 / 21:30 Uhr, FL1 Bühne

US Superstar in Schaan

Seit ihrer ersten CD „Not that kind“ im Jahr 2000 ist die amerikanische Sängerin mit der unverwechselbaren Stimme Dauergast in den europäischen und nordamerikanischen Charts. Anastacia war mit Ohrwürmern wie „Not that Kind“, „Paid my Dues“ und „One Day in your Life“ eine der erfolgreichsten Künstlerinnen zu Beginn der 2000er Jahre. Unter anderem steuerte sie mit „Boom“ auch den Titelsong der Fussballweltmeisterschaft 2002 bei. Superstar Anastacia macht am Samstag, 8. Juli 2017 am FL1.LIFE im Rahmen ihrer „Ultimate Collection Tour“ in Schaan halt!

Mehrfach ausgezeichnet

Silber-, Gold- und Platinauszeichnungen für ihre Alben und Singles sind so zahlreich, dass man sie kaum aufzählen kann. Neben den Hits aus den ersten beiden Alben war sie später sehr erfolgreich mit „Left outside alone“ oder mit dem berühmten Duett mit Eros Ramazotti „I Belong to you“. Neben Auszeichnungen für ihre Plattenverkäufe räumte sie in den vergangenen 15 Jahren fast alle wichtigen Musikpreise ab von dem MTV Music Awards, über World Music Awards, mehrere Echos und Bambis bis hin zur Goldenen Kamera.

Neue Songs, neue Tour

Nach 2008 veröffentlichte Anastacia bis auf ein Cover-Album 2012 lange Zeit nichts mehr. Ende November 2016 veröffentlichte sie nun wieder ein neues Album „Ultimate Collection“ mit der neuen Single „Take this Chance“ und geht damit 2017 gross auf Europatournee. Umso mehr freut es die FL1.LIFE-Macher, dass sie dabei auch Halt in Schaan macht und die FL1-Bühne im SAL zum Kochen bringen wird. Eine Vollblutmusikerin, die wunderbar ins Programm des FL1.LIFE passt. Es lohnt sich, die Tickets für dieses Konzerterlebnis jetzt schon zu sichern!

Tickets für das Konzert von Anastacia

Zur Website von Anastacia

Silbermond, Freitag 07. Juli 2017 / 21:30 Uhr, FL1 Bühne

 

Leichtes Gepäck Tour

Wer gerne Radio hört, kommt an Silbermond momentan kaum vorbei: Ihre Single „Leichtes Gepäck“ aus dem gleichnamigen Album wird seit Monaten auf allen Stationen rauf und runter gespielt. Silbermond sind damit auch mit ihrem bereits fünften Studioalbum auf Erfolgskurs. So nennen sie auch die aktuelle Konzertreihe „Leichtes Gepäck Tour“, mit der sie im Juli 2017 auch in Schaan Halt machen werden.

Mehrfach ausgezeichnet

Seit 2002 sind die vier Musiker unter dem Namen Silbermond unterwegs und haben bereits weit über 5 Millionen Tonträger in dieser Zeit verkauft. Mit ihren fünf Studioalben schafften sie es regelmässig an die Spitze der Charts in Deutschland, der Schweiz und Österreich. So waren „Laut gedacht“ 2006 und „Nichts passiert“ 2009 jeweils über 70 Wochen Nr. 1 der Albumcharts. Daneben sammelten sie fleissig Preise ein, darunter den Bravo Otto, den Comet, mehrfach den Echo als beste Gruppen national oder als bester Live Act sowie 2009 den MTV Europe Music Award für den „Best German Act“.

Hits am Laufmeter

Am Freitag, 7. Juli 2017, kann man sich als Besucher am FL1.LIFE auf eine Reise durch die Bandgeschichte mitnehmen lassen. Das am besten mit „leichtem Gepäck“, denn dann kann man besser loslassen und sich von der wunderbaren Musik Silbermonds mitreissen lassen. Neben ihren Songs aus dem aktuellen Album werden Silbermond sicher auch ihre absoluten Tophits wie „Symphonie“, „Das Beste“ oder „Irgendwas bleibt“ mit dabei haben. Es ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte der Band, die sich ursprünglich bei einem musikalischen Jugendprojekt kennengelernt hat. In all den gemeinsamen Jahren haben sie sich musikalisch weiterentwickelt und perfekt aufeinander abgestimmt. Deshalb gelten die Musiker gemeinsam mit ihrer Sängerin Stefanie Kloss auch als einer der besten Live-Acts Deutschlands, was sich auch in den erhaltenen Preisen niederschlägt (Comet für „Bester Live Act“ 20007, Echo für „Bester Live Act“ 2010, etc.)

Tickets für das Konzert von Silbermond

Zur Website von Silbermond

Ira May & The Seasons, Samstag 08. Juli 2017 19:00 Uhr, LGT Bühne

 

Soulig, Jazzig, Popig

Mit ihrer ersten Single „Let you go“, aber noch eindrücklicher mit ihrem Debutalbum „The Spell“ trat im Jahr 2014 mit Ira May eine Schweizer Sängerin ins Rampenlicht; der Tonträger landete auf Anhieb auf Platz 1 der Schweizer Longplay-Charts. Buchstäblich über Nacht wurde Ira May zur gefeierten Künstlerin; die Medien und das Publikum rissen sich um sie.

Nach einer Auszeit hat Ira May ein neues Kapitel mit ihrem zweiten Album „Eye of the Beholder“ welches im September 2016 bei Universal erschienen ist angekündigt. Das Album zeigt eine gereifte Ira May: Eine starke Sängerin und authentische Songwriterin, eine Künstlerin, die konsequent ihren Weg geht.

Die total 16 Tracks präsentieren eine grosse stilistische Vielfalt – von Soul über jazzige und popige Klänge bis Reggae und Funk findet sich vieles auf „Eye of the Beholder“. Dieses Album von Ira May hat alle Ingredienzien, um zu einem Klassiker zu werden.

Tickets für das Konzert von Ira May & The Seasons

Zur Website von Ira May & The Seasons

 

Zeitgenössische Popmusik

Baba Shrimps – das sind drei Zürcher Musiker, die eingängige zeitgenössische Popmusik machen. Mit ihrem Debutalbum NEON (2014) haben sie die Schweizer Charts und die Herzen unzähliger Fans im Sturm erobert. Es folgten über 200 Gigs in namhaften Clubs und zahlreiche Festivalauftritte (Gurtenfestival, Zürich Openair etc.). Zudem konnte die Band „Kings of Leon“ im Hallenstadion Zürich und „Kodaline“ bei einigen Konzerten als Support Act unterstützen. Im letzten Herbst hat sich die Band schliesslich ins Studio zurückgezogen und mit Produzent David Kosten das lang erwartete neue Album produziert. Im Juni 2017 hat das Warten nun ein Ende und das zweite Album der Baba Shrimps wird kurz vor dem FL1.LIFE veröffentlicht.

Samstag, 8.7. – 21.30 h, Aussenbereich Lindahof

Fleisch & Fleisch, Freitag 07. JULI 2017 

19:30 Uhr, LGT Bühne

 

FREACH, VARRUCKT, GMUEATLICH

Die beiden Brüder präsentierten vor Kurzem ihre neunte CD „nüne“. Diese ist die bisher vielleicht persönlichste CD – und mit rein akustischen Instrumenten aufgenommen. Ob klassische Liedermacherlieder oder Blues, Rock, Balladen und südamerikanisches Flair – Lieder, Texte und Rhythmen mitten aus dem Leben.

grad, freach, varruckt, truurig, glunga und gmueatlich

In dieser neuen CD besingen die Brüder im „Voradlbeargar“ Dialekt die schönen, lustigen, besinnlichen und manchmal tragisch-komischen Seiten des Vorarlberger – Ländles. Mit 12 neuen Liedern wie zB. „Selfie“, „Sunnatuntrgang d’Tschaggu“, „Koa Kohle“, „Kanisfluah“ oder „Gadaladalällar“ nehmen die Musiker sich und das Ländle wieder aufs Korn bzw. unter die Lupe.

Erster Auftritt in Liechtenstein

Bereits seit einiger Zeit versuchten die Organisatoren des FL1.LIFE das Vorarlberger Brüderpaar ans Liechtenstein Festival nach Schaan zu holen. Nun ist es endlich gelungen: man darf sich auf ein lustiges, nachdenkliches, unterhaltsames und besonderes Konzert freuen. Obwohl Fleisch und Fleisch zum ersten Mal in Liechtenstein auftreten, haben sie doch schon ein Lied über unser Land aufgenommen, in welchem sie nicht gerade zimperlich aber mit einem Augenzwinkern über Liechtenstein singen. Es lohnt sich auf jeden Fall ans FL1.LIFE zu kommen und das Konzert mitzuerleben. Und wer weiss: vielleicht gelingt es den Organisatoren vom FL1.LIFE eine musikalische Antwort aus Liechtenstein zu bieten.

Tickets für das Konzert von Fleisch & Fleisch

Zur Website von Fleisch & Fleisch

 

„Songwriter des Jahres“

Der österreichisch-isländische Musiker gewann 2015 für seinen Song „Leya“ den „Amadeus Austrian Music Award“ in der Kategorie „Songwriter des Jahres“. 2016 stieg er mit seinem umjubelten Debütalbum „1;“ auf Platz 6 der österreichischen Albumcharts ein und 2017 legt er, unter anderem als Special Guest der Söhne Mannheims, eine Tour durch Österreich nach. Thorsteinn Einarsson begeistert seine Fans live und im Radio, was ihm 2017 gleich zwei Nominierungen bei den „Amadeus Austrian Music Awards“ einbringt. Thorsteinn Einarsson hat sich mit starken Streaming- und Klickraten einen festen Platz in der österreichischen Musiklandschaft verdient.

Freitag, 7.7. – 20.00 h, Aussenbereich Lindahof

 

 

 

 

Wie immer gehört zum FL1.LIFE nicht nur die Musik sondern auch die Kunst und die Performance. Mit Daniel Zeltner und Eduard Kasper kommen zwei Graffiti-Künstler nach Schaan, die während des Festival-Wochenendes gemeinsam ein 20 Quadratmeter grosses Kunstwerk erstellen und dabei verschiedene Techniken verwenden werden. Daniel Zeltner hat seine künstlerischen Wurzeln im amerikanischen Graffiti. Die Kraft und der Drang nach Freiheit dieser Kunstform prägen seine Werke. Er war Teil unzähliger Ausstellungen in ganz Europa und illustriert und malt für grosse Auftraggeber wie etwa Fossil, Mercedes Benz, die SBB und viele mehr. Eduard Kasper ist seit Kindesalter kreativ tätig, in jungen Jahren hat er von Graffiti und Comics fasziniert den Umgang mit Sprühdose gelernt, um sich nach der Schule dem Kunststudium zu widmen. Mittlerweile ist er als Auftragsmaler und freier Künstler tätig und lässt sich nach wie vor von Kunst, Graffiti und Comics inspirieren, um eine eigene Bildwelt zu erschaffen. Kasper sprüht und pinselt meist Motive mit tierischen Protagonisten, die aus dem Alltag entnommener Gedanken und Erfahrungen entspringen.

Lieber die Regeln verbiegen, als sich selbst, sagt sich die Band Klischée und macht sich auf ihrem zweiten Album «Bend the Rules» frei von jedem Genre-Stempel. Stärker als zuvor gehen die Jungs ihren musikalischen Wurzeln nach, die weiter zurückliegen als das Geburtsjahr ihrer Omas. Blues, Funk, Disco, House, Afro-Pop, Chanson, eine Prise Swing, Rap und Trap. Alles gemixt, gerührt und wieder ausgespuckt ist das, was Klischée ausmacht – eine Art Mashup-Pop auf höchstem Niveau. Klischée gilt zu Recht als eine der besten Live-Bands der Schweiz und wird das Publikum im Lindahof richtig zum Tanzen und Feiern bringen.

Freitag, 7.7. – 23.00 h, Aussenbereich Lindahof

James Brown Tribute Show

In Referenz zum „Godfather of Soul“ präsentieren sich die SoulVision Allstars mit Ihrer JAMES BROWN TRIBUTE SHOW. Bereits seit 2007 – kurz nach James Browns Tod – machte die Truppe von sich reden. Wer aber eine identische Wiedergabe der Hits von James Brown erwartet, wird überrascht werden. Aufbauend auf den Soul & Funk Klassikern wird die brodelnde acht-köpfige James Brown Tribute Band mit J.J. Flueck’s Hausband und der herausragenden Horn Section Funk, Soul und Hip Hop verschmelzen lassen. Wenn auch nicht persönlich, so wird JAMES BROWN bestimmt mit seinem „Spirit“ dabei sein und schreien: I FEEL GOOD! Der Lindahof wird tanzen!

Samstag, 8.7. – 23.00 h, Aussenbereich Lindahof

 

 „Liechtensteiner Mundart“

Nur vier, fünf Dialekt-Songs – mehr wollten die vier Jungs aus dem liechtensteinischen Balzers gar nicht. Aus einem kleinen Projekt wurde mehr, viel mehr! Mittlerweile im elfen Jahr arbeiten sie derzeit an ihrem vierten Album, nachdem die im April 2012 veröffentlichte dritte CD mit dem Namen „Weder Dahaam“ auf viel positive Resonanz traf.

Rääs gewann schon zahlreiche Wettbewerbe, unter anderem den Radio Liechtenstein Band Contest gleich zweimal hintereinander. Auf ihren drei Alben «Wohre Gschechta», «An Taal vo üs» und «Weder Dahaam» und auch live spielen Rääs ausschliesslich Eigenkompositionen mit Texten in Balzner Dialekt. Die abwechslungsreichen Songs reichen von witzigen Rock’n’Roll-, Rock-Stücken bis hin zu Texten, die bei Blues- und Jazzrhythmen zum Nachdenken anregen.

Samstag, 8.7. – 19.30 h, Aussenbereich Lindahof